Wärme ohne Eigenaufwand

Neben dem Betrieb eines eigenen Nahwärmenetzes liefert die ESM auf Wunsch auch das Endprodukt Wärme zur Beheizung von Räumen, Brauchwasser sowie für andere Zwecke. Das verschafft den Eigentümern der Anwesen jede Menge Zeit und befreit sie von den Aufgaben der Wärmeversorgung, die in den meisten Fällen nicht zu ihren Kernaufgaben zählt.

Wärme-Contracting - Know-how vom Spezialisten

Die ESM betreut rund 40 Heizungsanlagen in der Region. Dabei spielt der verwendete Brennstoff keine Rolle. Von der Erdgas- bis zur Hackschnitzelheizung erstreckt sich das Portfolio. Von der Planung, über den Bau und Überwachung bis hin zur Übernahme von bereits bestehenden Anlagen bietet ESM ein umfassendes Leistungsspektrum.

Dabei haben Effizienz und Versorgungssicherheit oberste Priorität. So bietet die ESM auf Wunsch auch einen 24-Stundenservice bei Heizungsstörungen an.

Die Wärmedienstleistung ist interessant für Kommunen, Träger öffentlicher Einrichtungen, Bauträger und Betreiber von sanierungsbedürftigen Heizungsanlagen ab 100 kW Leistung.

Bei Bedarf schnellstens verfügbar

Für Notfälle stellt die ESM eine mobile Heizzentrale zur Verfügung. Das darin enthaltene Equipment kann Gebäude bis zur Größe eines Hochhauses versorgen.

Zum Einsatz kommt eine solche Lösung aktuell im Kurzentrum am Weißenstädter See. Die sonst eingesetzten Kessel der Hackschnitzelheizung werden einer Revision unterzogen. Derweil liefert eine leistungsfähige ESM-Heizzentrale die nötige Wärme.

Beste Referenzen

Unter anderem ist die ESM bei folgenden Referenzobjekten Anlagenbetreiber:

  • Hallenbad Selb
  • Martin-Schalling-Haus Marktredwitz
  • Paul-Gerhardt-Haus Selb
  • Rathaus Selb
  • Rosenthal-Theater Selb
  • Luitpoldschule Selb
  • Dr. Franz-Bogner-Schule Selb
  • Sparkassenfilialen in der Region
  • Diverse Mehrfamilienhäuser von Wohnungsbaugesellschaften in der Region

Kontakt

Silvio Schedewy

Tel.: 09287 / 802-415
silvio.schedewyhTde,5On2Hed@uiX8aC.N3iKhesm-selb.de